cake 581476 640

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Aktuelles

Die Interaktion mit Menschen mit Demenz stellt Pflegende täglich vor neue Herausforderungen, denn oft ist es schwierig, deren wahre Bedürfnisse und Empfindungen zu erkennen. Zu diesem Thema führt die  Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach eine Präsenzveranstaltung durch.

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Montag, 13.06.2022, 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, 14.06.2022, 09:00 - 18:00 Uhr

Ziel dieser Veranstaltung ist es, subjektive Wahrnehmungen in den Hintergrund zu stellen und die eigene Grundhaltung zu reflektieren. Praxisbezogene Beispiele und Übungen verdeutlichen die Erlebniswelt eines Menschen mit Demenz oder zeigen Krisensituationen auf.

Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

weitere Informationen und Anmeldung: Rhein-Mosel-Akademie: "Menschen mit Demenz wertschätzend begegnen"

Die Pflegestützpunkte im Landkreis Vulkaneifel laden pflegende Angehörige ein, Ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen:

15. Juni 2022

  • 10 - 12 Uhr in Gerolstein
    Pflegestützpunkt Gerolstein, Raderstr. 9, 54568 Gerolstein
  • 14 - 16 Uhr in Nerdlen
    Pflegestützpunkt Daun-Kelberg, Konrad-Zuse-Str. 3, 54552 Nerdlen

In einem kompakten Modul werden folgende Themen behandelt:

  • altersbedingte Erkrankungen
  • Notfallmedikamente/Medikamentengabe
  • Absetzen des Notrufes
  • Verhalten beim Auffinden einer Person
  • Versorgung von Wunden
  • vorbeugende Maßnahmen

Die Teilnahme ist kostenlos.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis zum 13. Juni möglich.
Für Gerolstein: Tel. 06591 9494082, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für Nerdlen: Tel. 06592 9848778, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download Flyer

Online-Vortrag am 30. Juni 2022 um 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Prof. Dr. Thomas Klie, Gerontologe, Rechts- und Verwaltungswissenschaftler, plädiert dafür, dass wir Menschen mit Demenz als selbstverständlich dazugehörig begreifen und anerkennen, dass auch mit Demenz ein glückliches und zufriedenes Leben möglich ist unter den richtigen Rahmenbedingungen.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, pflegende Angehörige sowie Fachpersonen aus dem Handlungsfeld.

Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02603-5750 oder 02621-940820

Download Flyer

Informationsveranstaltung zu grundsätzlichen Fragen „Wie verändert sich Ernährung im Alter?“ und „Was braucht der Körper im Alter?“

Im Vortrag der Vernetzungsstelle Seniorenernährung Rheinland-Pfalz wird es konkret darum gehen, wie die Umsetzung der Tipps im Alltag gelingen kann.

Donnerstag, 19. Mai 2022 | 15:00 Uhr
Bürgerhaus Uersfeld (Backstube)
Schulstr. 1, 56767 Uersfeld

Anmeldung bis Dienstag, 17. Mai 2022
beim Pflegestützpunkt Daun-Kelberg
Tel.: 0 65 92 98 48 778
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download Flyer

Unterkategorien

Hier einige NW-Tipps, wie Sie die Zeit mit ihrem erkrankten Angehörigen zu Hause sinnvoll verbringen können. Von Bastelanleitungen, Musik, Hörgeschichten ....

Bleiben Sie gesund.

Ungekünstelt

WEBSEITE

«Es ist jetzt mode, dass man einen Socken in der Hand trägt»

Betroffene

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft und ihre Mitgliedsgesellschaften sind Selbsthilfeorganisationen. Als Bundesverband von 135 Alzheimer-Gesellschaften engagiert sich die Deutsche Alzheimer Gesellschaft für ein besseres Leben mit Demenz. Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. 

Mehr erfahren

 

Das DZNE (Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen) erforscht neurodegenerative Erkrankungen, wie z. B. Alzheimer-Demenz oder Parkinson.

Mehr erfahren

Seit 2003 setzt sich die Landesregierung Rheinland-Pfalz im Rahmen der Initiative „Menschen pflegen“ gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern für die Belange von Menschen mit Demenz ein.

Mehr erfahren